KOMA MODULAR alt

Einsatz für die Gastronomie


Klei­ne Cafés, sowie auch mul­ti­nati­o­na­le Ket­ten oder Fami­li­e­nun­ter­ne­hmen nut­zen die Modul­bau­wei­se für die Erfüllung ihrer unter­ne­hme­rischen Vor­ha­ben in der Gastro­no­mie. Das Bau­tem­po, die Fle­xi­bi­li­tät und Mög­li­ch­ke­i­ten einer ein­fa­chen Erwei­te­rung, aber auch die Fähi­g­ke­it, das gan­ze Modul­ge­bäu­de an einen ande­ren lukra­ti­ve­ren Ort zu trans­por­tie­ren, sind oftmals Grün­de für die Anscha­f­fung eines modu­la­ren Restau­rants oder Cafés. Und darüber hinaus ist die modu­la­re Archi­tek­tur ein­fach schön.

Zavodni-restaurace-koma-exterier-1

Betriebskantine KOMA

Die Kan­ti­ne und der moder­ne Rüc­kzu­gsbe­re­ich die­nen, neben ihrem Haupt­zweck, auch kul­tu­rellen Veranstaltungen.

Baujahr:2013
Architekt / Studio:CHYBIK+KRISTOF ASSOCIATED ARCHITECTS s.r.o.
Land:Tschechische Republik
Anfragen Technical sheet

Vorteile von Modulbauten


Aufbautempo
Der komplette Bau wird im Laufe von nur einigen Wochen errichtet.
Sparsamkeit
Eliminierung von Sekundärausgaben (vorläufige Vermietung, Betrieb von anderen Objekten).
Festpreis
Was wir vereinbaren, das liefern wir auch.
Linienqualität
Wir haben ein System von Kontrollen auf der Produktionslinie.

Related references

2019 |
Café IM DUNKELN
2019 |
UNESCO BAR in Karlsbad
2019 |
Prag hat eine neue modulare Oase: Manifesto Market Smíchov
2017 |
Café für die JS Moravská Třebová

Modul ist nicht gleich Container

Zertifiziferung

PAVUS
Zer­ti­fi­kat der Leistungsbeständigkeit
ISO 14001:2015
ETA 150119
Schweiß­zer­ti­fi­kat 1090-1
ISO 9001:2015
AQAP 2110