Treehotel - ein Beispiel der umweltfreundlichen Architektur

Wo die Entwicklung der Modularchitektur und des Modulbaus hingeht, deutet das Treehotel nahe dem Polarkreis, bei der Stadt Harads in Schweden an. Der Einsatz von neuen Werkstoffen sowie von diversen Modulformen entzieht sich den Vorstellungen von den Standardmöglichkeiten im Bau. Es ist schwierig vorstellbar, wie sich die tschechische Legislative mit diesem einzigartigen Bauwerk auseinander gesetzt hätte. Dass das Treehotel realisiert wurde und betrieben wird ist ein Beweis, dass die Legislative in Schweden für die neuen Bauweisen mehr offen ist.

Eine Gruppe von Architekten von der Firma Tham & Videgard Arkitekter in der Zusammensetzung Martin Videgard, Bolle Tham, Andreas Helgesson, Julia Gudiel Urbano, Mia Nygren hat das Hotel mit Einsatz von nicht traditionellen Werkstoffen und Ausbaumethoden entworfen. Das Treehotel ist im Wald in den Baumkronen angebracht, wo 5 Zimmer diverser Formen und Namen errichtet sind, wie The Cabin - Kabine, The Mirrocube - Spiegelwürfel, The Bird´s Nest - Vogelnest, The Blue Cone - Blauer Kegel, The UFO, weiterhin finden wir dort The Tree Sauna und den Konferenzraum The Dragonfly - Jungfer. Diese fünf Zimmer wurden im Jahre 2010 in Betrieb genommen, weitere Zimmer werden dieses Jahr in Betrieb genommen. Es handelt sich um Doppelzimmer mit Sanitäreinrichtung. Das ganze Hotel ist auf Umweltschutz mit Abwasser- und Regenwassernutzung ausgerichtet. Die einzelnen Zimmer sind durch eine Seilbrücke mit Gerüst mit Glastafeln verbunden, die Glastafeln sind ultraviolett verfärbt um den Kollisionen mit den Vögeln vorzubeugen. 

Fotograf: Ake E: son Lindman; Klient: Brittas Pensionat, Britta Lindvall und Kent Lindvall


Wir sind im Besitz der Auszeichnungen "Die Firma des Jahres", "Tschechischer Leader", "Hechte des tschechischen Business", "Der Exporteur des Jahres", "Innovative Gesellschaft" und "Faire Gesellschaft”.

ZERTIFIKATE

AQAP 2110

Übereinstimmung des Qualitätsmanagementsystems mit den Anforderungen von ISO 9001:2016

Hier ist unser E-Bulletin erhältlich

Dank dem Abonnement unseres monatlichen E-Bulletins behalten Sie den Überblick über das aktuelle Geschehen in der Welt der modularen Architektur sowie über Neuigkeiten zum System der Modulbauweise von KOMA.
Scroll Down Scroll down
 
KOSTENLOS NACHFRAGE