Wir haben eine modulare Auffangsstation in Jihlava gebaut

Die neue Auffangstation ersetzte die Bestehende, die vor allem den Anforderungen der neuen Gesetzgebung in Richtung Flächengröße einzelner Ausnüchterungszellen für die Patienten, Raumschaubild bzw. hygienische und Geräteausstattung nicht entsprach. Der stellvertretende Direktor des Jihlavaer Krankenhauses Alexandr Filip teilte dazu mit: „Der Bau selbst trägt viel mehr Verbesserungen mit als nur die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen. Es kommt zu einer wesentlichen Besserung des sozialen Umfelds wie Duschen, Toiletten oder Garderoben, und zwar sowohl für die Patienten als auch für das Bedienpersonal“. Der Bau wurde von der Vysočina-Region in Auftrag gegeben.


Wir sind im Besitz der Auszeichnungen "Die Firma des Jahres", "Tschechischer Leader", "Hechte des tschechischen Business", "Der Exporteur des Jahres", "Innovative Gesellschaft" und "Faire Gesellschaft”.

ZERTIFIKATE

PAVUS

Wohn- und Sanitärcontainer, typ C3

AQAP 2110

Übereinstimmung des Qualitätsmanagementsystems mit den Anforderungen von ISO 9001:2016
Z

Hier ist unser E-Bulletin erhältlich

Dank dem Abonnement unseres monatlichen E-Bulletins behalten Sie den Überblick über das aktuelle Geschehen in der Welt der modularen Architektur sowie über Neuigkeiten zum System der Modulbauweise von KOMA.
Scroll Down Scroll down
 
KOSTENLOS NACHFRAGE