Erdbebenbeständige Schule in L´Aquila, I

Einstufung
Bauausführungen - Schulwesen – Grundschulen
Jahr der Umsetzung
2009
PRODUKTREIHE
StandardLine
Land der Umsetzung
Italien
Technische Spezifikationen
Anzahl der Module
123
Produktionsdauer
3 Wochen
Montagedauer
4 Wochen
Ausmaß
2240 m2

Den sofortigen Bedarf einer neuen Grundschule hatte die italienische Stadt L’ Aquila nach dem vernichtenden Erdbeben im Jahr 2009 zu lösen. Dabei waren hohe Anforderungen an Stabilität, Feuerbeständigkeit, hygienische Normen und preisliche Erschwinglichkeit zu erfüllen. Vom ersten Kontakt mit den verantwortlichen Bauträgern bis zur Übergabe der für zwanzig Klassen ausgelegten Schule vergingen lediglich sieben Wochen. Die Schule behielt die ursprüngliche Containeroptik bei, bietet jedoch schulkonforme Räumlichkeiten und erfüllt sämtliche vorgegebenen Kriterien.

 


Wir sind im Besitz der Auszeichnungen "Die Firma des Jahres", "Tschechischer Leader", "Hechte des tschechischen Business", "Der Exporteur des Jahres", "Innovative Gesellschaft" und "Faire Gesellschaft”.

BESCHEINIGUNG

AQAP 2110

Übereinstimmung des Qualitätsmanagementsystems mit den Anforderungen von ISO 9001:2016

Hier ist unser E-Bulletin erhältlich

Dank dem Abonnement unseres monatlichen E-Bulletins behalten Sie den Überblick über das aktuelle Geschehen in der Welt der modularen Architektur sowie über Neuigkeiten zum System der Modulbauweise von KOMA.
Scroll Down Scroll down
 
KOSTENLOS NACHFRAGE