KOMA MODULAR alt

Grundsätze der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten

1. Zweck des Dokuments und Schutz personenbezogener Daten

Die Webseiten, auf den Sie sich gerade befinden, werden durch die Gesellschaft KOMA MODULAR s.r.o. (nachfolgend nur „die Gesellschaft“) verwaltet. In der Gesellschaft achten wir auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit der wirksamen Gesetzgebung, die namentlich durch die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (Datenschutz-Grundverordnung, verkürzt „DSGVO“) seit dem 25.05.2018 dargestellt und in der Tschechischen Republik durch das Begleitgesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten ergänzt wird.

Dieser Teil der Webseiten beinhaltet insbesondere Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Das kann sich in Abhängigkeit von Ihrem Verhältnis zu der Gesellschaft unterscheiden (z. B. wenn Sie ein Lieferant, ein Kunde, ein Besucher oder ein Stellenbewerber sind).

2. Verarbeitung als Verantwortlicher

Der Verantwortliche ist im Sinne der nationalen und europäischen Gesetzgebung:

KOMA MODULAR s.r.o.

Říčanská Str. 1191

763 12 Vizovice

Tschechische Republik

IdNr. 46966170

(nachfolgend nur „der Verantwortliche“). Haben Sie irgendwelche Fragen in Bezug Verarbeitung und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, dann können Sie uns per E-Mail auf folgender Adresse kontaktieren: info@koma-modular.cz, oder per Telefon auf +420 577 007 711.

3. Kategorien von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Tätigkeiten der Gesellschaft verarbeiten wir verschiedene Kategorien von personenbezogenen Daten. Der größte Teil der personenbezogenen Daten, die wir über unsere Kunden, Lieferanten und anderen Dritten verarbeiten, führen wir im Zusammenhang mit Angeboten, Erbringung und Gewährung unserer Dienstleistungen und Produkte. Es handelt sich insbesondere um folgende Kategorien:

  • Adressen- und Identifikationsdaten (z. B. Vorname, Familienname, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z. B. Telefon, Anschrift, E-Mail);
  • Beschreibungsdaten inkl. Bilder
  • Daten über eine andere Person

4. Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten insbesondere zu unten angeführten Zwecken:

1. Ausübung der Geschäftstätigkeit und die aus dieser hervorgehenden Tätigkeiten. Die Ausübung dieser Tätigkeiten umfasst:

  • Verhandlung über das Vertragsverhältnis, die außer den Vertragsabschluss auch die Vorbereitung von Kalkulationen, Angebote und Lösungsvorschläge betrifft;
  • Feststellung von Bedürfnissen und Anforderungen des Kunden;
  • Verwaltung des Vertrags und Beendigung des Vertragsverhältnisses;
  • Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag und Erbringung von Service-Dienstleistungen;

2. Erfüllung der Forderungen von staatlichen und anderen Organen und Erfüllung der aus den Rechtsvorschriften hervorgehenden Pflichten;

3. Schutz der Rechte und der durch das Recht geschützten berechtigten Interessen der Gesellschaft;

4. Interne administrative Bedürfnisse der Gesellschaft;

5. Entstehung, Verwaltung und Beendigung der Verhältnisse mit Vermittlern und Geschäftspartnern;

6. Anbieten von eigenen Dienstleistungen (Direktmarketing);

7. Ansprechen potentieller Kunden;

8. Übermittlung personenbezogener Daten an externe Gesellschaften für die Marketingzwecke;

9. Kopieren von Dokumenten für die Führung des Vertragsverhältnisses mit Lieferanten;

10. Verarbeitung der Bildinformationen für die Präsentation auf den Webseiten der Gesellschaft;

11. Schutz materiellen und immateriellen Vermögens.


5. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung

Die Gesellschaft verarbeitet so geforderte und erhobene personenbezogene Daten immer nur zu bestimmten Verarbeitungszwecken auf Grund von relevanten rechtlichen Grundlagen der Verarbeitung, und zwar:

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO)
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO)
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO)
  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO);

Verarbeitung auf Grund von berechtigten Interessen

Die Gesellschaft verarbeitet die personenbezogenen Daten auf Grund von berechtigten Interessen insbesondere für:

  • Verarbeitung der Daten von Nichtvertragsparteien – auf dieser Rechtsgrundlage verarbeitet die Gesellschaft personenbezogene Daten von Personen, die Nichtvertragsparteien sind. Es handelt sich insbesondere um Kontakt- und weitere Personen, deren personenbezogene Daten zur Erfüllung der vertraglichen Tätigkeit notwendig sind.
  • Marketingaktivitäten und Versand von Handelsmitteilungen – unter der Bedingung, dass die betroffene Person in Hinsicht auf Umstände mit triftigem Grund annehmen kann, dass das Direktmarketing das Anbieten der Produkte der Gesellschaft an bestehende Kundschaft umfasst.
  • Schutz materiellen und immateriellen Vermögens der Gesellschaft und Personensicherheit – dies umfasst die Verarbeitung mit Hilfe von Kamerasystemen und Systemen physischer und IT Sicherheit, zusammen mit der Besuchererfassung beim Eingang in unsere Gebäude.
  • Verarbeitung zum Zwecke der Präsentation auf den Webseiten der Gesellschaft – dies umfasst die Verarbeitung von Bildinformationen aus der Zusammenarbeit mit Handelskorporationen, mit den wir zusammenarbeiten.

Verarbeitung auf Grund von Einwilligung der betroffenen Person

Die Gesellschaft bittet um Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, und zwar insbesondere für:

  • Versand von Handelsmitteilungen
  • Kopieren von Personaldokumenten für die Führung des Vertragsverhältnisses mit Lieferanten.

6. Austausch personenbezogener Daten

Sämtliche personenbezogenen Daten erhoben von den Kunden und Dritten nutzen wir ausschließlich für den internen Bedarf der Gesellschaft, wir schützen diese Daten gegen Missbrauch und übermitteln den Dritten ohne vorherige Hinweisung oder Einwilligung nicht.

Eine Ausnahme davon stellen externe Gesellschaften dar, die für uns unterstützende Dienstleistungen gewähren, Kontroll- und Auditgesellschaften, Erbringer von Dienstleistungen, die zur Ausübung unserer Tätigkeit notwendig sind (administrative Tätigkeiten, Führung von Lohnverrechnung, Archivierung, Rechtsberatung, Verwaltung von Forderungen u. dgl.) und Organe der staatlichen und Selbstverwaltung.

Von allen diesen Dienstleistungserbringer fordern wir auf Auftragsbasis (ausgenommen Organe der staatlichen und Selbstverwaltung), Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bedingungen des Schutzes der personenbezogenen Daten und der gültigen Gesetzgebung zu verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur im Rahmen der EU so, dass deren Sicherheit und entsprechender Schutz gewährleistet wird.

7. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten von Kunden und Dritten während der für die Sicherung aller aus Vertrag hervorgehenden Rechte und Pflichten unbedingt notwendigen Dauer und auch während der Dauer, wo wir verpflichtet sind, die Daten nach den allgemein gültigen Vorschriften aufzubewahren.

Die personenbezogenen Daten erhoben auf Grund Ihrer freiwilligen Zustimmung verarbeiten wir bis Abberufung Ihrer Einwilligung.

8. Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie das Recht, dass wir:

  • Ihnen auf Grund Ihrer Anforderung Informationen darüber mitteilen, welche Daten über Ihre Person verarbeiten werden, und weitere Informationen über diese Verarbeitung inkl. Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (das sog. Zugang zu personenbezogenen Daten);
  • Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihr Ansuchen durchführen;
  • Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, wenn:
    • wir diese für eine weitere Verarbeitung nicht mehr brauchen,
    • Sie Ihre Einwilligung zu deren Verarbeitung abberufen haben,
    • Sie eine Einwendung gegen deren Verarbeitung von Rechts wegen erhoben haben,
    • die Daten unrechtsmäßig verarbeitet wurden, oder
    • nach den Rechtsvorschriften gelöscht werden müssen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken (z. B. wenn Sie behaupten, dass die Verarbeitung nicht rechtsmäßig erfolgt und wir die Wahrheit einer solchen Behauptung prüfen, oder während der Dauer, bis Ihre Einwendung gegen die Verarbeitung erledigt wird);
  • die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, zu deren Verarbeitung Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, auf Grund der Abberufung Ihrer Einwilligung einstellen.

Weiterhin haben Sie das Recht, Einwendung gegen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben.

Solange Sie jedes der erwähnten Rechte geltend machen möchten, bitte kommen Sie auf uns an die oben angeführte E-Mail oder Korrespondenzanschrift zu.

Wir werden Ihnen auch eventuelle Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten mitteilen, wenn solche Verletzung ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Pflichten darstellt.

Sie haben auch das Recht, sich mit Ihrer Beschwerde oder Anregung an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten wenden, Kontakt: Pplk.-Sochora-Str. 27, 170 00 Praha 7, E-Mail: posta@uoou.cz, eDatenbox: qkbaa2n

Startseite

Modul ist nicht gleich Container

Zertifiziferung

Gentle­man­ská firma
Red Dot Award - für Fashi­on Line Relax
PAVUS
Zer­ti­fi­kat der Leistungsbeständigkeit
ISO 14001:2015
ETA 150119
CPR-1090-1
ISO 9001:2015
AQAP 2110