KOMA MODULAR alt

16 fotos

Das neue Administrativgebäude für KOMA RENT


Unsere Schwesterfirma KOMA RENT, die für die Vermietung von Modulen zuständig ist, hat einen neuen Design-Firmensitz. Es ist ein Prototyp der neuen Produktreihe Fashion Line, Typ OFFICE.

Klassifizierung:Verwaltungsgebäude
Baujahr:2021
Architekt / Studio:Adéla Bačová
Klient:KOMA RENT
Land:Tschechische Republik
Technische Spezifikation: Anzahl der Module: 20
Nutzfläche: 351
Kauf/Miete:Kaufobjekte

Der neue Fir­mensi­tz der KOMA RENT bes­teht aus 20 Modu­len mit der Gesamt­fläche von 351 m². Genau­so wie die Entwic­klung des Basis-Design-Moduls der Rei­he Fashi­on Line, ent­stand auch hier die fina­le Haus­gestalt in der Zusa­m­me­nar­be­it mit der Designe­rin Adéla Bačo­vá. In zwei Geschos­sen des Gebäu­des mit roll­stuhl­fähi­gem Zugang fin­den wir Büros samt Kon­fe­renz- und Sit­zun­g­sräu­men und auch einen Chill-out-Raum zur Erho­lung. Zum Rela­xen dient auch eine klei­ne Terras­se plat­ziert im Ober­geschoss, wohin wir mit­tels einer inter­nen Trep­pe von der Bre­i­te eines Moduls hin­ko­m­men kön­nen. Im Inne­ren des Gebäu­des überwie­gen Flä­chen mit industriellem Dekor von Beton und Metall, ergänzt um Verklei­dung aus Mas­si­vholz, das den Räu­men im Gegen­te­il dazu Wär­me und Gemüt­li­ch­ke­it ver­leiht. Ver­glas­te inne­re Tren­nwän­de unter­stüt­zen die Luf­ti­g­ke­it des Inte­rie­u­rs. Zu den guten Lichtverhält­nis­sen der Inne­nräu­me tragen auch große Fen­ster mit redu­zier­ter Brüstung bei. 

Das äuße­re Ers­che­i­nun­gsbild knü­pft an die Fashi­on Line RELAX mit typischer Abrun­dung an. Die Fassa­de bes­teht aus gewell­tem Lochblech. Den Bez­ug zur industriellen Archi­tek­tur fin­den wir sowo­hl inner­halb als auch außer­halb des Gebäudes.


Reference location

Zurück zur vorherigen Seite.