KOMA MODULAR alt

11 fotos

Grünes Verwaltungsgebäude in Wesseling


Klassifizierung:Verwaltungsgebäude / Büros
Baujahr:2013
Klient:AMTRA
Land:Deutschland
Technische Spezifikation: Bauzeit: 4 Wochen
Produktionszeit: 2 Wochen
Anzahl der Module: 38
Nutzfläche: 688
Produktreihe: StandardLine
Kauf/Miete:Kaufobjekte

Die Fir­ma AMT­RA wid­met sich dem Ver­kauf und der Ver­mi­e­tung von Wohn­con­ta­i­nern und benö­ti­gt für ihre Anges­tell­ten ein Con­ta­i­ner­ge­bäu­de, das sehr hohen Anfor­de­run­gen gerecht wer­den muss. Wir sind sehr erfreut, dass sich gera­de die­se, aus der Branche sta­m­men­de Fir­ma an die Gesell­schaft KOMA wandte.

Die äuße­re Gestalt des Gebäu­des ermö­g­lich­te es, in der 2. Etage eine Terras­se und einen Bal­kon aus Tro­pe­nholz zu scha­f­fen. Alle Etagen des Gebäu­des sind mit einem Sta­hl­dach einer Trag­fähi­g­ke­it von 260kg/m2 (wegen der erwar­te­ten Schne­e­last) ver­se­hen, wobei das Ober­flä­che­nwas­ser der Terras­se und des Bal­kon über eine Rin­ne abge­lei­tet wird. Das Gebäu­de ver­fü­gt insgesamt über 3 Wohne­tagen, die 4. Etage dient als Licht­schacht zur Bele­uch­tung des inne­ren Gebäu­de­te­ils und scha­fft im Falle eines Bran­des einen Schorn­stei­ne­f­fekt zur Rau­cha­b­führung, und zwar auf der Grund­lage eines Sen­sors, der ggf. die Lüftung des Gebäu­des ste­uert. Die­ser Raum, wel­cher darüber hinaus durch die Transpa­renz aller Etagen bee­in­druckt, hat nicht nur einen prak­tischen, son­dern auch einen ästhe­tischen Effekt.

Die Zwei­gs­telle in Wes­se­ling erfüllt zudem die Brand­schu­tzklas­se F30, wobei das inne­re Trep­pe­nhaus sogar der Klas­se F90 gerecht wird. Die Fußbö­den, die Wän­de und die Dec­ken sind als kom­plet­ter, ober­flä­chenbe­han­del­ter Trockenbau gestal­tet. Die inne­ren Dis­po­si­ti­o­nen des Gebäu­des wur­den in enger Zusa­m­me­nar­be­it mit den Ver­tretern des Inves­tors ers­tellt. Es han­delt sich sämt­lich um ange­ne­hm wir­ken­de und lich­tdur­ch­flu­te­te Innenräume.

Reference location

Zurück zur vorherigen Seite.