KOMA MODULAR alt

19 fotos

Nebenräume für die Sportartikel im Gelände von Monínec


Das modulare Umfeld für die Firma TRIGEMA im Gelände Monínec, das Sie auf dem Ahornberg (Javorová skála) 70 km südlich von Prag an der Grenze der Regionen Mittelböhmen und Südböhmen unweit von der Stadt Sedlec-Prčice finden.

Klassifizierung:Einsatz im Sportbereich
Baujahr:2018
Land:Tschechische Republik
Technische Spezifikation: Bauzeit: 4 Wochen
Produktionszeit: 2 Wochen
Anzahl der Module: 9
Nutzfläche: 162
Produktreihe: StandardLine
Kauf/Miete:Kaufobjekte

Objek­te in Modul­bau­wei­se wei­sen ihre Vor­te­i­le auch als Nebe­nräu­me für ver­schie­de­ne Spor­tak­ti­vi­tä­ten nach. Die­smal bau­ten wir einen modu­la­ren Zusa­m­menbau im Gelän­de Moni­nec für die Fir­ma TRI­GE­MA aus. Das Umfeld dient im Win­ter als Ver­leih von Spor­tar­ti­keln und Skischu­le, im Som­mer für ver­schie­de­ne Out­do­or-Akti­vi­tä­ten inklusi­ve Ver­leih von Fahrrä­dern und Rollern.

Moní­nec lie­gt im Her­zen des Tschechischen Sibi­ri­ens und die Kom­bi­nati­on sei­nes Kli­mas, eines nord­se­i­ti­gen Abhan­gs, und der Höhen­lage macht aus Moni­nec einen ein­zi­gar­ti­gen natür­li­chen Eisberg. Für die Skis­port­ler und auch Snow­bo­ar­d­fa­hrer gibt es hier eini­ge Abfa­hrt­strec­ken. Auf den Gip­fel der 1,2 km lan­gen Abfa­hrt­strec­ke wer­den Sie mit einer vier­si­t­zi­gen Seilbahn gebracht. Die Skischu­le gibt sowo­hl Erwa­ch­se­nen als auch Kin­dern in zwei Ski­parks Unter­richt. Das Gelän­de wird noch dazu mit den modern­sten Schne­e­maschi­nen beschne­it, die die Schne­eer­ze­u­gung auch bei Tem­pe­ra­tu­ren über Null ermö­g­li­chen. Moní­nec ist deshalb ein ide­a­ler Ort für den Skis­port unfern von Prag. Selb­stver­stän­d­lich ist das abso­lu­te Umfeld mit kom­plet­ter Ausstat­tung für die Win­ter­spor­tar­ten inkl. Ver­leih und Ski­ser­vi­ce. Dank der modern­sten Beschne­iun­gs­tech­nik ist der hie­si­ge Abhang ein ide­a­ler Ort für das Ski­fa­hren auch in der Zeit, wo man ander­swo schon die Fahrrä­der heraushol­te. Außer dem Abfa­hrt­ski­fa­hren fin­den Sie hier auch wei­te­re Win­ter­at­trak­ti­o­nen wie Snowtu­bing, Schlit­ten- und Bob­fa­hren. In der Umge­bung von Moní­nec gibt es regel­mäßig und gut gep­fle­g­te Lan­glau­fwege in der Län­ge von unge­fähr 54 Kilometern.

Im Som­mer schät­zen die Besu­cher haupt­säch­lich eine große Men­ge von Radwegen in der Umge­bung, aber auch Attrak­ti­o­nen direkt im Gelän­de. Es gibt dort z. B. einen Bike­park mit eini­gen Wegen gee­ignet sowo­hl für erfa­hre­ne Biker als auch für Anfän­ger, Kin­der oder Frau­en. Direkt im Are­al kön­nen Sie sich mit Hil­fe von Tram­po­li­nen, Tubing, Dis­c­golf, Seil­parks, Ber­grollen, Ten­nis, Volley­ball und wei­te­ren verg­nü­gen. Nur ein paar Minu­ten Fußweg von der unte­ren Stati­on der Seilbahn befin­det sich ein natür­li­ches Bad, Pil­ský Teich, und zur Som­me­rerf­rischung ist es mög­lich auch ein Fre­ischwi­mm­bec­ken zu nutzen.

Das Gelän­de Moní­nec fin­den Sie auf dem Ahornberg (Javo­ro­vá ská­la) 70 km süd­lich von Prag an der Gren­ze der Regi­o­nen Mit­tel­böhmen und Süd­böhmen unweit von der Sta­dt Sedlec-Prčice.

Reference location

Zurück zur vorherigen Seite.