KOMA MODULAR alt

9 fotos

UNESCO BAR in Karlsbad


Drei spezielle Module für die Pop Up Bar UNES CO hatten in der Nähe der weltberühmten Karlsbader Sprudelquelle in Juli 2019 ihre Premiere.

Klassifizierung:Einsatz im Gastronomiebereich / Cafés
Baujahr:2019
Architekt / Studio:MgA. Adéla Bačová
Land:Tschechische Republik
Technische Spezifikation: Bauzeit: 1 Tag
Produktionszeit: 2 Wochen
Anzahl der Module: 3
Nutzfläche: 54
Kauf/Miete:Mietobjekte
Notiz:Diese modularr Anlage wird samt Sonnensegel vermietet.

Die Pop Up Bar wur­de im Rahmen des Inter­nati­o­na­len Film­fes­ti­vals in Karl­sbad anfan­gs Juli erö­ff­net. Die UNES CO mach­te sich jedoch bei den Kurort­be­su­chern beliebt, so daß der Bet­rieb bis zum Ende der Som­mer­fe­ri­en ver­län­gert wur­de. Bei der Umse­tzung nahm auch die Karl­sba­der Regi­on selbst teil. Neben Fil­men und Kur­pro­ze­du­ren bie­tet Karl­sbad auch ein Mus­ter­be­ispiel dafür, wie mit modu­larer Archi­tek­tur effek­tiv gear­be­i­tet wer­den kann.

Reference location

Zurück